Vorteile für Ihr Unternehmen


Schnelle Implementierung

Die bisherige Erfahrung zeigt: SAP® Business One lässt sich (je nach Firmengröße) innerhalb eines Zeitraums von ein bis drei Wochen einführen. Ihr Tagesgeschäft wird hierdurch wo wenig wie möglich gestört.


Geringe Einführungskosten

SAP® Business One lässt sich schnell erlernen. Schon nach wenigen Stunden werden die Standardfunktionen beherrscht, da sich das System intuitiv bedienen lässt. Der Schulungsaufwand ist somit gering, was Ihre Einführungskosten senkt.


Fundierte Entscheidungen treffen

Treffen Sie Ihre unternehmerischen Entscheidungen aufgrund einer einheitlichen, stets akutellen Zahlenbasis. Aktuelle Reports und Analysen geben Ihnen jederzeit die Möglichkeit, Ihre unternehmerischen Kennzahlen von allen Seiten zu betrachten. Alarme und Workflows sorgen für klare Unternehmensabläufe.


Abläufe straffen und verbessern

Durch die integrierte Komplettlösung bieten sich Ihnen verschiedene Stellschrauben, um Ihre Unternehmensprozesse zu analysieren und wo nötig zu straffen.

Foto grosser Screen mit Graph
Foto von einem Büro

Besser kommunizieren


Kundenbeziehungen stärken

Mit dem integrierten Kundenbeziehungsmanagment vertiefen Sie die Beziehungen zu Kunden und Lieferanten. Sie sind stets auf dem neuesten Stand und können besser und schneller auf Anliegen reagieren.


Fehlerquoten senken

Mit SAP® Business One können Beschaffungsprozesse automatisiert werden. Vertriebsdokumente basieren stets auf aktuellen Zahlen. Fehler bei der Beschaffung und im Vertrieb werden so vermieden, Produktions- und Lieferausfälle gehören der Vergangenheit an.


Lager und Einkauf besser koordiniert

Senken Sie Ihre Lagerkosten, indem Sie Einkauf und Lagerverwaltung mit SAP® Business One besser vernetzen. Echtzeit-Auswertungen geben Ihnen die Möglichkeit, alle Beschaffungsvorgänge zu überwachen und so unnötig lange Umschlagszeiten zu vermeiden.


Microsoft®-Technologien als Basis


Nahtlose Integration in bekannte Technologien

SAP® Business One fügt sich nahtlos in Ihre Unternehmens-IT ein. Die Integration in Standardlösungen wie den Microsoft Office® Anwendungen Word®, Excel® und Outlook® erleichtert nicht nur die Einarbeitung, sondern stellt für Ihre IT ein bekanntes Umfeld dar, für das kein neues Know-How erworbem werdem muss.


Einfache Pflege

SAP® Business One setzt auf Standardtechnologien, die jedem Ihrer IT-ler ein Begriff sind. So dient Microsoft® SQL Server® dem System als Grundlage. Systemsicherungen folgen damit bekannten Vorgängen und müssen nicht neu erlernt werden.


Geringe Wartungskosten

Profitieren Sie von geringen Wartungskosten. Im Regelfall betragen die jährlichen Wartungskosten lediglich 20 % der angefallenen Lizenzkosten.

Foto von Computermonitoren